Max Ophüls Preis: Lovecut: "Jugendlich zu sein, bedeutet Grenzen auszuloten" | Video der Sendung vom 24.01.2020 00:11 Uhr (24.1.20)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Team von Lovecut in der SR Lounge, Quelle: Quelle: SR-online

Max Ophüls Preis

Lovecut: "Jugendlich zu sein, bedeutet Grenzen auszuloten"

24.01.2020 | 6 Min. | Verfügbar bis 23.01.2025 | Quelle: SR

Es wird kuschelig in unserer Lounge. Die Regisseurinnen Johanna Lietha und Iliana Estanol vom Spielfilm "Lovecut" haben nämlich all ihre Hauptdarsteller mitgebracht. Im Film geht es darum, wie das Internet, die Digitalisierung, eine Generation verändert und dass die Probleme von Jugendlichen doch immer die gleichen bleiben. Egal ob mit oder ohne Internet und egal, wo auf dieser Welt sie leben.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: