Max Ophüls Preis: Glitzer & Staub: "Emanzipation im Wilden Westen" | Video der Sendung vom 25.01.2020 12:31 Uhr (25.1.20)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Team von Glitzer und Staub in der SR Lounge, Quelle: Quelle: SR-online

Max Ophüls Preis

Glitzer & Staub: "Emanzipation im Wilden Westen"

25.01.2020 | 7 Min. | Verfügbar bis 25.01.2025 | Quelle: SR

Vier Mädchen in Nordamerika teilen einen Traum: Sie wollen in die Fußstapfen großer Cowboys treten, reiten wilde Bullen und fangen Kälber ein. Die Regisseurinnen Anna Koch und Julia Lemke haben sie für ihren Dokumentarfilm "Glitzer & Staub" begleitet und zeigen darin, wie hart die Mädchen für ihr Ziel trainieren und wie schwer es für sie ist, sich in einer von Männern dominierten Welt zu etablieren.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: