MDR Zeitreise: Gefährliche Philatelie - Ein Briefmarken-Tausch-Desaster | Video der Sendung vom 23.02.2020 22:20 Uhr (23.2.20) mit Untertitel

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Archivaufnahme von DDR Briefmarken, Quelle: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR Zeitreise

Gefährliche Philatelie - Ein Briefmarken-Tausch-Desaster

23.02.2020 | 5 Min. | UT | Verfügbar bis 22.02.2021 | Quelle: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Ende der 1980er Jahre zählte der Kulturbund der DDR mehr als 70.000 organisierte Philatelisten. Dass Briefmarkensammeln in der DDR sogar richtig gefährlich werden konnte, zeigt die Geschichte aus dem Jahr 1984.

Darstellung: