Lokalzeit Münsterland: Verdacht auf Geldwäsche in Münster: Ermittlungen gegen Juwelier | Video der Sendung vom 20.11.2019 19:30 Uhr (20.11.19)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Ein Schaufenster mit Luxusuhren, Quelle: WDR

Lokalzeit Münsterland

Verdacht auf Geldwäsche in Münster: Ermittlungen gegen Juwelier

20.11.2019 | 3 Min. | Verfügbar bis 20.11.2020 | Quelle: WDR

Die Staatsanwaltschaft Aachen ermittelt gegen einen Juwelier aus Münster. Der Verdacht: Geldwäsche - von Drogengeld aus Südamerika. Auch drei andere Juweliere außerhalb Münsters sollen beteiligt sein. Es geht um insgesamt 22 Mio. Euro.

Darstellung: