Kulturjournal: Corona: Wie kommen die Galerien durch die Pandemie? | Video der Sendung vom 23.11.2020 23:15 Uhr (23.11.20) mit Untertitel

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

In der Kestnergesellschaft in Hannover liegt eine neun Meter große Skulptur, die aus Überresten der Kuppel des Anzeiger-Hochhauses gefertigt wurde, der Künstlerin Katinka Bock., Quelle: dpa - Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Kulturjournal

Corona: Wie kommen die Galerien durch die Pandemie?

23.11.2020 | 5 Min. | UT | Verfügbar bis 23.11.2021 | Quelle: NDR

Keine Vernissagen, keine Kunstmessen und kaum Publikumsverkehr. Die Hygienevorschriften treffen die privaten Kunstgalerien hart. Doch immerhin dürfen sie noch öffnen, während die Museen im "Lockdown light" schließen mussten. Wie sehr beeinflusst Corona das Geschäft, und wie kommen die Galerien durch die Pandemie? Das Kulturjournal hat sich in der Szene in Hannover umgehört.

Weil Sie dieses Video ausgewählt haben

Darstellung: