Kontrovers: Wird aus dem Wahl- ein Justizskandal? | Video der Sendung vom 02.10.2019 21:00 Uhr (2.10.19)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Ortsschild von Geiselhöring | Bild: dpa/picture-alliance/Armin Weigel, Quelle: dpa/picture-alliance/Armin Weigel

Kontrovers

Wird aus dem Wahl- ein Justizskandal?

02.10.2019 | 6 Min. | Verfügbar bis 01.10.2020 | Quelle: Bayerischer Rundfunk 2019

In Geiselhöring soll ein Spargelbauer die Kommunalwahl zugunsten seiner Frau und des CSU Bürgermeisters manipuliert haben. Das war im Jahr 2014. Die Wahl wurde wiederholt - der Prozess gegen den mutmaßlich Verantwortlichen aber hat immer noch nicht begonnen. Weil Richter fehlen, heißt es. Das erschüttert den Glauben vieler Menschen in den Rechtsstaat!

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: