Kontrovers: Medikamentenmangel "Made in China" | Video der Sendung vom 12.02.2020 21:00 Uhr (12.2.20)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Symbolbild: Medikamente | Bild: picture-alliance/dpa, Quelle: picture-alliance/dpa

Kontrovers

Medikamentenmangel "Made in China"

12.02.2020 | 6 Min. | Verfügbar bis 11.02.2025 | Quelle: © Bayerischer Rundfunk

Der Coronavirus legt in China vielerorts die Medikamentenproduktion lahm. Die Folgen werden voraussichtlich auch in Bayern zu spüren sein. Bereits bestehende Lieferengpässe können sich verschärfen. Auf einem Sondertreffen beraten die EU-Gesundheitsminister diese Woche über Gegenmaßnahmen. Bayern setzt darauf, dass Pharmaunternehmen ihre Produktion zurück in die EU verlagern.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: