Kontrovers: Fleischproduktion stößt an Grenzen | Video der Sendung vom 24.06.2020 21:00 Uhr (24.6.20)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Geschlachtete Schweine in einem Schlachthof.  | Bild: picture alliance, Quelle: picture alliance

Kontrovers

Fleischproduktion stößt an Grenzen

24.06.2020 | 6 Min. | Verfügbar bis 24.06.2025 | Quelle: Bayerischer Rundfunk 2020

Der Fleischkonzern Tönnies in Nordrhein-Westfalen musste wegen Corona Schlachthöfe schließen - jetzt befürchten bayerische Bauern, dass sie ihre Tiere nicht mehr loswerden. Nicht ohne Grund, denn auch die bayerischen Standorte von Tönnies nehmen keine Tiere mehr an. Nicht weil die Mitarbeiter ebenfalls an Corona erkrankt wären, sondern weil die Weiterverarbeitung in NRW nicht gewährleistet ist. Kontrovers über die Folgen unserer "modernen" Fleischproduktion ...

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: