Kontrovers: Chaostage in Österreich | Video der Sendung vom 29.05.2019 21:00 Uhr (29.5.19)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Der gestürzte österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz | Bild: dpa-Bildfunk/Andreas Gebert, Quelle: dpa-Bildfunk/Andreas Gebert

Kontrovers

Chaostage in Österreich

29.05.2019 | 16 Min. | Verfügbar bis 29.05.2024 | Quelle: © Bayerischer Rundfunk

ÖVP-Mann Sebastian Kurz bemühte sich seit Veröffentlichung des Ibiza-Videos um größtmögliche Distanz zu FPÖ-Politiker Strache & Co - und um den Erhalt seiner Macht. Das hat kurzfristig nicht funktioniert: Er ist der erste österreichische Kanzler, der durch ein Misstrauensvotum gestürzt wurde. Wie geht es nun weiter?

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: