Kontrovers: 9. Oktober '89 - Demonstranten blicken zurück | Video der Sendung vom 09.10.2019 21:00 Uhr (9.10.19)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Auf Transparenten fordern Teilnehmer des friedlichen Demonstrationszuges am 09.10.1989 durch die Leipziger Innenstadt immer wieder "Freiheit". | Bild: picture-alliance/dpa, Quelle: picture-alliance/dpa

Kontrovers

9. Oktober '89 - Demonstranten blicken zurück

09.10.2019 | 12 Min. | Verfügbar bis 08.10.2024 | Quelle: © Bayerischer Rundfunk

9. Oktober 1989: 70.000 Menschen gehen in Leipzig auf die Straße und beweisen damit viel Mut. Das DDR-Regime kapituliert angesichts dieser Masse. Es ist der Beginn vom Ende der DDR. Für Kontrovers erzählen vier Beteiligte die Geschichte des 9. Oktober 1989.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: