Kontraste: Warum der AfD-Politiker plötzlich zu rechtsextrem für die Partei ist | Video der Sendung vom 27.08.2020 22:00 Uhr (27.8.20)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Andreas Kalbitz. Foto: imago images, Quelle: www.imago-images.de

Kontraste

Warum der AfD-Politiker plötzlich zu rechtsextrem für die Partei ist

27.08.2020 | 10 Min. | Verfügbar bis 27.08.2021 | Quelle: Rundfunk Berlin-Brandenburg

Jahrelang nahm niemand in der AfD Anstoß an Andreas Kalbitz’ immer neuen Lügen zu seiner politischen Vergangenheit. Ob Meuthen oder Gauland - lieber wetterten die Parteispitzen gegen die Schmutzkampagne der Medien als gegen die rechtsextremen Umtriebe ihres Parteifreundes. Doch plötzlich kann es Meuthen nicht schnell genug gehen mit Kalbitz Rauswurf. Er will die Beobachtung der gesamten AfD durch den Verfassungsschutz vermeiden, zeigen interne Dokumente. Und lässt dafür nun selbst journalistische Enthüllungen auflisten, um Kalbitz Rauswurf zu begründen.
 

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: