Kontraste: Rechtes Netzwerk? Umstrittene deutsche Sicherheitsfirma | Video der Sendung vom 08.10.2020 22:05 Uhr (8.10.20)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Bewaffnete Sicherheitskräfte im Irak. Foto: Kontraste, Quelle: Kontraste

Kontraste

Rechtes Netzwerk? Umstrittene deutsche Sicherheitsfirma

08.10.2020 | 9 Min. | Verfügbar bis 17.09.2021 | Quelle: Rundfunk Berlin-Brandenburg

Eine private Sicherheitsfirma aus Deutschland wirbt hochspezialisierte Männer aus Polizei und Bundeswehr für den Personenschutz im Irak an. Kontraste-Recherchen zeigen: unter ihnen sind auch Männer, die aktuell noch im Dienst von Polizei und Bundeswehr stehen. Einem aktiven Polizeibeamten wird nun vorgeworfen, er habe sich bestechen lassen und Daten aus Polizeisystemen weitergegeben. Gegen einen Soldaten aus dem Umfeld der Firma wird ermittelt wegen Terrorverdachts. Womit haben wir es hier zu tun? Und welche Rolle spielt die rechtsradikale Gesinnung eines Geschäftsführers der Firma?

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: