HEIMATJOURNAL: Ulrike Finck in der Lehderstraße in Berlin | Video der Sendung vom 31.08.2019 19:00 Uhr (31.8.19)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Im Boxtempel in der Lehderstraße in Berlin (Quelle: Guido Kilbert), Quelle: Guido Kilbert

HEIMATJOURNAL

Ulrike Finck in der Lehderstraße in Berlin

31.08.2019 | 27 Min. | Verfügbar bis 31.08.2020 | Quelle: Rundfunk Berlin-Brandenburg

Der Kunstgießer auf dem Hinterhof+++Der Cafébesitzer am Plattenspieler+++Die Boxer im "Tempel"
Die Lehderstraße ist eine außergewöhnliche Straße in Weißensee. Namensgebend war ein Berliner Unternehmer, der die Straße gepflastert hat und bedürftige Kinder beschenkte. Straßenprägend war die Familie Ruthenberg, die um ihre eigene Goldleistenfabrik herum 20 Höfe in Ziegelbauweise errichtete. Sie stehen unter Ensembleschutz und bieten heute reichlich Platz für Ideen
 

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: