HEIMATJOURNAL: Ulli Zelle besucht das kleine Städtchen Ruhland | Video der Sendung vom 05.01.2019 19:00 Uhr (5.1.19)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Zelle feiert Ruhland (Quelle: Ben Linse), Quelle: Ben Linse

HEIMATJOURNAL

Ulli Zelle besucht das kleine Städtchen Ruhland

05.01.2019 | 27 Min. | Verfügbar bis 05.01.2020 | Quelle: Rundfunk Berlin-Brandenburg

Der Marktplatz in Ruhland+++Herr Ruhland als Nachtwächter+++Ruhlander Firma auf Erfolgskurs
Brandenburg oder Sachsen - das ist die Frage. 16 Kilometer vor der Landesgrenze zu Sachsen liegt das kleine Städtchen Ruhland, das seit 1991 zu Brandenburg gehört, obwohl es in der langen Geschichte des Ortes meistens Teil Sachsens war. So sind sich die Leute auch heute nicht ganz einig, ob sie sich als Sachsen oder Brandenburger fühlen. Obwohl eine Umfrage des HEIMATJOURNALs - allerdings nicht repräsentativ - zugunsten von Brandenburg ausfiel. Ruhland liegt 100 Kilometer südwestlich von Berlin und Potsdam und damit eher im Speckgürtel von Dresden, denn das ist nur 50 Kilometer entfernt.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: