HEIMATJOURNAL: Carla Kniestedt erkundet einen Teil der Schönhauser Allee | Video der Sendung vom 26.01.2019 19:00 Uhr (26.1.19)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Handgefertigte Brote aus dem Brotladen Quelle: Ben Linse, Quelle: Ben Linse

HEIMATJOURNAL

Carla Kniestedt erkundet einen Teil der Schönhauser Allee

26.01.2019 | 27 Min. | Verfügbar bis 26.01.2020 | Quelle: Rundfunk Berlin-Brandenburg

Wohnen im Holzlager +++ Polster für die Queen +++ Party in der Nacht
Zwischen Senefelder Platz und Eberswalder Straße präsentiert sich die quirlige Straße mit kleinen Läden, Handwerksbetrieben sowie einer regen Kultur- und Kneipenszene. Auf diesem Abschnitt der viel befahrenen Straße verläuft die U-Bahnline 2 unter der Schönhauser Allee, bis sie in Höhe der Kulturbrauerei aus der Erde kriecht und auf dem Viadukt weiterfährt. Einst pilgerten die Berliner auf diesem Weg raus aus der Stadt in Richtung Schönhauser Schloss nach Niederschönhausen. Daher der Name der Straße.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: