Gut zu wissen: Was Mikroplastik in Gewässern bewirkt | Video der Sendung vom 16.01.2021 19:00 Uhr (16.1.21)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Umweltforscher mit Pipette im Wasserglas. Er untersucht Mikroplastik im Wasser. | Bild: BR/Gut zu wissen, Quelle: BR/Gut zu wissen

Gut zu wissen

Was Mikroplastik in Gewässern bewirkt

16.01.2021 | 5 Min. | Verfügbar bis 15.01.2026 | Quelle: © Bayerischer Rundfunk

Mikroplastik ist so winzig und daher schwer aufzuspüren. Es schadet der Umwelt und landet in unseren Gewässern. Kleinste Lebewesen in Flüssen und Seen sind nicht mehr in der Lage, das Wasser sauber zu halten. Bayreuther Forscher untersuchen die Auswirkungen von Mikroplastik auf einzelne Organismen.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: