Frau tv: Anonyme Spurensicherung: Für Gewaltopfer eine ganz wichtige Hilfe | Video der Sendung vom 04.07.2019 22:10 Uhr (4.7.19) mit Untertitel

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Anonyme Spurensicherung - Für Gewaltopfer eine ganz wichtige Hilfe, Quelle: WDR/Frau tv

Frau tv

Anonyme Spurensicherung: Für Gewaltopfer eine ganz wichtige Hilfe

04.07.2019 | 9 Min. | UT | Verfügbar bis 04.07.2020 | Quelle: WDR

Frauen, die sexualisierte oder häusliche Gewalt erlebt haben, sollten schnell Hilfe bekommen. Eine gute Hilfeleistung für die Opfer ist die sogenannte "anonyme Spurensicherung": Ärztinnen und Ärzte sichern die Spuren nach Gewalttaten, ohne dass das Opfer Anzeige erstatten muss. Seit 2001 gibt es solche Angebote in NRW. Das Problem: es gibt sie immer noch nicht flächendeckend. Oft werden die Ärztinnen und Ärzte gar nicht bezahlt. Frau tv sprach mit der NRW-Gleichstellungsministerin Ina Scharrenbach über die Problematik.

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Darstellung: