Film und Serie: Keiner geht verloren | Video der Sendung vom 03.10.2020 20:15 Uhr (3.10.20) mit Untertitel

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Bei der Aufführung: Dorle (Walfriede Schmitt) weint. Hotte (Sylvester Groth) reicht ihr ein Tuch; im Hintergrund die Jüngerinnen Frau Dr. Koburg (Gundi Ellert, links), Loni (Eva Mattes, Mitte) und Katja (Jennipher Antoni). | Bild: BR/Kerstin Stelter, Quelle: BR/Kerstin Stelter

Film und Serie

Keiner geht verloren

03.10.2020 | 87 Min. | UT | Verfügbar bis 01.01.2021 | Quelle: © Bayerischer Rundfunk

Die Komödie erzählt von der jungen Katja, die von Ostberlin nach Bayern ausgewandert ist und dort ihre große Liebe gefunden hat. Mutter Rita macht sich auf den Weg nach Bayern, um einen Blick auf den Zukünftigen zu werfen. Während ihrer Reise liest Rita den gestrandeten Schauspieler Hotte auf und das Chaos nimmt seinen Lauf.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: