Feuer und Flamme: Feuer & Flamme (S03/E09) | Video der Sendung vom 18.05.2020 21:00 Uhr (18.5.20) mit Untertitel

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Ein Feuerwehrmann in Schutzkleidung auf einer Drehleiter löscht einen Brand., Quelle: WDR/SEO

Feuer und Flamme

Feuer & Flamme (S03/E09)

18.05.2020 | 43 Min. | UT | Verfügbar bis 18.05.2021 | Quelle: WDR

Im Staffelfinale von Feuer & Flamme geht es um verdächtigen Rauch, einen Rettungseinsatz bei Kopfschmerz und Schwindel, eine Übung auf einem Werksgelände und einen brennenden Komposthaufen. Ein Anrufer alarmiert die Feuerwehr. Es steigen Rauchschwaden aus einem Fenster in einem Mehrfamilienhaus auf. Die Einsatzkräfte der Innenstadt-Wache müssen sich beeilen, denn es wird noch eine Person in der Wohnung vermutet. Werden sie es rechtzeitig schaffen? Besorgte Mitarbeiter wählen die "112", ihr Kollege klagt über Kopfschmerzen und Schwindel, es geht ihm sehr schlecht. Die Feuerwehr schickt den Rettungsdienst. Auf einem Werksgelände von Thyssen-Krupp gibt es eine Explosion. Natronlauge läuft aus, mehrere Feuer breiten sich rasant aus und eine Person wird vermisst. Zum Glück handelt es sich nicht um einen Realeinsatz, sondern um eine unangekündigte Großübung. In Bochum-Langendreer brennt ein riesiger Komposthaufen, die Rauchwolke ist über die Stadtgrenze hinaus sichtbar und stellt die Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner vor eine langwierige Aufgabe.

Darstellung: