Fernsehfilm: Aenne Burda: Die Wirtschaftswunderfrau | Filmbiografie (1/2) | Video der Sendung vom 01.08.2020 20:15 Uhr (1.8.20)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Aenne Burda - Die Wirtschaftswunderfrau (1/2), Quelle: WDR

Fernsehfilm

Aenne Burda: Die Wirtschaftswunderfrau | Filmbiografie (1/2)

01.08.2020 | 88 Min. | Verfügbar bis 01.11.2020 | Quelle: WDR

Offenburg 1949. Die wirtschaftlichen Bedingungen in Nachkriegsdeutschland werden zusehends besser. Die Druckerei und der Verlag von Franz Burda laufen gut. Annas eigene Geschäftsidee, eine Modezeitschrift, die den Frauen schicke Modelle zum Nachschneidern bereitstellen soll, nimmt ihr Mann nicht ernst. Anna fügt sich in seine Entscheidung - bis sie entdeckt, dass ihr Mann eine veritable Zweitfamilie hat. Anna braust ab nach Paris und trifft auf einem alten Freund, André Lambert. Von ihm erfährt sie, dass Franz' ehemalige Sekretärin und Mutter des unehelichen Kindes, Evelyn Holler, genau die Zeitschrift herausgibt, die sie immer machen wollte. Subventioniert von ihrem Ehemann.

Weil Sie dieses Video ausgewählt haben

Darstellung: