Fernsehfilm: Über die Grenze: Alles auf eine Karte | Krimi mit deutsch-französischem Team | Video der Sendung vom 21.01.2020 22:10 Uhr (21.1.20)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Leni Herold (Anke Retzlaff) war während eines Überfalls im Wettbüro und wurde von einem der Gangster (Rick Okon) als Geisel genommen., Quelle: WDR

Fernsehfilm

Über die Grenze: Alles auf eine Karte | Krimi mit deutsch-französischem Team

21.01.2020 | 87 Min. | Verfügbar bis 21.06.2020 | Quelle: WDR

Bei einem missglückten Zugriff wird die junge Kriminalkommissarin Leni Herold vor den Augen ihres Vaters, des Einsatzleiters Steffen Herold, von zwei Bankräubern als Geisel genommen. Der muss entscheiden, ob die Täter überwältigt werden sollen, was seine Tochter gefährden könnte. Er entscheidet sich dagegen, die beiden bewaffneten Räuber können mit Leni fliehen. In der Gewalt der Verbrecher stellt Leni schnell fest, dass sich die Realität vom eintrainierten Polizeiwissen massiv unterscheidet.

Mehr aus der Sendung

Weil Sie dieses Video ausgewählt haben

Darstellung: