FUSSBALL 2000 - der Eintracht-Videopodcast: Eintracht Frankfurt plant mit 20.000 Fans - wie soll das gehen? | Video der Sendung vom 27.07.2020 00:00 Uhr (27.7.20)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Fußball 2000, Quelle: hr

FUSSBALL 2000 - der Eintracht-Videopodcast

Eintracht Frankfurt plant mit 20.000 Fans - wie soll das gehen?

27.07.2020 | 20 Min. | Verfügbar bis 08.08.2021 | Quelle: hr

Kaum stehen Kevin Trapp, Filip Kostic, Martin Hinteregger, Andre Silva und Co. zum ersten Mal wieder auf dem Trainingsplatz von Eintracht Frankfurt, richtet sich der Blick der Fans schon auf das Ende der Sommerpause: Laut SGE-Vorstand Axel Hellmann sollen dann nämlich bereits 20.000 Zuschauer zu Bundesliga-Spielen oder Partien im DFB-Pokal oder der Europa League ins Waldstadion, das eigentlich Deutsche-Bank-Park heißt, kommen können. Hinter den Kulissen von Eintracht Frankfurt wird bereits eifrig organisiert, die Pläne werden immer konkreter. Aber ist das wirklich eine gute Idee? Und wie passt das zur Aussage von Fredi Bobic, dass entweder alle oder keiner rein darf? FUSSBALL 2000 nimmt die aktuellen Geschehnisse rund um den Stadtwald unter die Lupe und wirft auch einen kritischen Blick auf das neue Trikot.

Mehr aus der Sendung

Darstellung: