Die Nordreportage: Tristesse am Terminal - Rostocks Hafen im Ausnahme | Video der Sendung vom 21.01.2021 18:15 Uhr (21.1.21) mit Untertitel

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Rostocks Hafen, Quelle: NDR/Hanse TV

Die Nordreportage

Tristesse am Terminal - Rostocks Hafen im Ausnahme

21.01.2021 | 29 Min. | UT | Verfügbar bis 21.01.2022 | Quelle: NDR

Das Coronajahr 2020 war auch für den Rostocker Hafen außergewöhnlich. Statt erwarteter 220 Kreuzfahrtschiffe kam genau eines. Derweil wurden auf der anderen Hafenseite gute Umschlagszahlen bei Kohle und Getreide erzielt. Die Seemannsmission hat so viel zu tun wie nie, denn viele Seeleute dürfen seit Monaten nicht von Bord. Ein Lieferdienst der Seemannsmission sorgt für Zahnpasta, Schokolade, Telefonkarten. Und vor allem hat sie ein offenes Ohr für die Sorgen der Seeleute. Der Hafenkapitän beobachtet all dies. Er, der erst ein Jahr im Amt ist, sagt, in diesem Coronajahr hätte er alles erlebt.

Darstellung: