DIE REPORTAGE: Wetter extrem - Hitzewellen und Wassermassen (2/3) | Video der Sendung vom 06.09.2019 21:15 Uhr (6.9.19) mit Untertitel

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Philipp Abresch steht im Wald vor einem Bachlauf. Um ihn herum vertrocknete Fichten., Quelle: NDR/PIXELGALAXIE

DIE REPORTAGE

Wetter extrem - Hitzewellen und Wassermassen (2/3)

06.09.2019 | 30 Min. | UT | Verfügbar bis 06.09.2020 | Quelle: NDR

Dürre und Trockenheit im Norden hinterlassen ihre Spuren. Die Fichten im Harz sterben ab, das Trinkwasser der Wasserwerke schwindet. Was bedeutet das für Mensch und Natur?

Darstellung: