Capriccio: ... und unser Blick auf Afrika | Video der Sendung vom 01.12.2020 22:00 Uhr (1.12.20)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Yvonne Adhiambo Owuor  | Bild: BR, Quelle: BR

Capriccio

... und unser Blick auf Afrika

01.12.2020 | 6 Min. | Verfügbar bis 01.12.2021 | Quelle: © Bayerischer Rundfunk

China zum Beispiel investiert massiv in die Infrastruktur Kenias, und manche Europäer finden das bedenklich. Geht uns aber gar nichts an, findet Yvonne Adhiambo Owuor, weil wir uns für die faszinierende, uralte Kultur ihres Landes auch nie interessiert haben. Die weltberühmte Autorin aus Kenia über Selbstermächtigung, Globalisierung und Poesie.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.
Darstellung: