Standard Seitenüberschrift

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Quelle: BR

artmix.galerie

#01 Schriftstellerin Mirna Funk im Gespräch über ihr Hörspiel "Auf einem einzigen Blatt Papier"

21.09.2018 | 28 Min. | Quelle: BR

Fiktion eines Neuanfangs. Jonathan ist ein Mann, der kein Gestern und kein Morgen hat. Dessen gesamtes Leben auf einem einzigen Blatt Papier stattfindet, das immer wieder gelöscht und neu beschrieben wird. Die Schriftstellerin und Journalistin Mirna Funk zeigt in ihrem Hörspiel "Auf einem einzigen Blatt Papier", ob es so etwas wie einen Neuanfang überhaupt gibt. Ein Gespräch über die Bedeutsamkeit von Erinnerungen und über die Weitergabe von Traumata. // Moderation: Christine Grimm, BR 2018 / www.hörspielpool.de

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Mehr aus der Sendung

Darstellung: