ZeitZeichen: VW gibt Abgasmanipulationen in den USA zu (am 20.9.2015) | Audio der Sendung vom 20.09.2020 09:45 Uhr (20.9.20)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

US-Fahne spiegelt sich im VW-Logo, Quelle: dpa / Fotograf: Friso Gentsch

ZeitZeichen

VW gibt Abgasmanipulationen in den USA zu (am 20.9.2015)

20.09.2020 | 15 Min. | Verfügbar bis 21.09.2099 | Quelle: WDR

Es dürfte kein Zufall sein, dass die amerikanische Umweltbehörde just zum Start der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt den größten Skandal der Automobilgeschichte öffentlich machte: Der zweitgrößte Autobauer der Welt, VW, hatte massiv bei den Abgaswerten von Dieselmotoren betrogen. Am 20. September 2015 gab der VW-Vorstand dann öffentlich zu, dass man gegen US-Recht verstoßen habe. Autor: Arndt Brunnert

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: