ZeitZeichen: Ken Kesey, amerik. Schriftsteller (Geburtstag 17.9.1935) | Audio der Sendung vom 17.09.2020 09:45 Uhr (17.9.20)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Jack Nicholson in "Einer flog über das Kuckucksnest", Quelle: WDR / picture-alliance / dpa / Fotograf: dpa Picture-Alliance / Fotorepor

ZeitZeichen

Ken Kesey, amerik. Schriftsteller (Geburtstag 17.9.1935)

17.09.2020 | 15 Min. | Verfügbar bis 18.09.2099 | Quelle: WDR

Als Student nimmt Ken Kesey am CIA Projekt MKULTRA teil. Seine Aufgabe ist es, psychoaktive Drogen zu nehmen und deren Wirkung aufzuschreiben. Die Tests finden in einem Veteranenhospital statt, wo Kesey als Nachtwächter arbeitet. Diese Erfahrungen verarbeitet er in seinem ersten Roman: "Einer flog über das Kuckucksnest". ein Publikums- und Kritikererfolg, der ihn finanziell unabhängig werden lässt. Autoren: Veronika Bock und Ulrich Biermann

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: