ZeitZeichen: Ausgrabungen in Knossos beginnen (am 23.3.1900) | Audio der Sendung vom 23.03.2020 09:45 Uhr (23.3.20)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Palast des Königs Minos in Knossos, Quelle: picture alliance /NurPhoto / Fotograf Nicolas Economou

ZeitZeichen

Ausgrabungen in Knossos beginnen (am 23.3.1900)

23.03.2020 | 15 Min. | Verfügbar bis 24.03.2090 | Quelle: WDR

Dass dieser Hügel, vier Kilometer südlich von Iraklio auf Kreta, ein Geheimnis bergen musste war klar. Arthur Evans heuert zunächst 30, später 100 Arbeiter an, um ihm mit Spitzhacken und Spaten zu Leibe zu rücken. Er stößt auf ein verzweigtes, rätselhaftes Labyrinth aus Mauern: Der Palast des sagenumwobenen Königs Minos? Das Versteck des Minotaurus, jenes Monstrums halb Mensch halb Stier? Autor: Marko Rösseler

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: