ZeitZeichen: Antonie von Brentano (Geburtstag 28.5.1780) | Audio der Sendung vom 28.05.2020 09:45 Uhr (28.5.20)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Antonie Brentano mit ihren Kindern Georg und Fanny, Quelle: picture-alliance / akg-images / Fotograf: Beethoven-Haus Bonn

ZeitZeichen

Antonie von Brentano (Geburtstag 28.5.1780)

28.05.2020 | 13 Min. | Verfügbar bis 29.05.2090 | Quelle: WDR

Sicher wissen wir, dass Antonie Brentano eine der Herzensfreundinnen Beethovens war. Immerhin widmete er ihr einige seiner wichtigsten Werke, die späten "Diabelli-Variationen" und die letzte der Klaviersonaten. Sie wiederum "erbat" sich ein Autograph seines Liedes "An die Geliebte". War sie es, wollte sie so gesehen werden? Und ist vielleicht sie die Adressatin von Beethovens nicht abgeschicktem Brief an die unbekannte "unsterbliche Geliebte"? Autor: Holger Noltze

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: