ZeitZeichen: Alfred Nobel, US-Patent für Dynamit (am 26.05.1868) | Audio der Sendung vom 26.05.2018 09:45 Uhr (26.5.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Teil einer Kiste für den Sprengstoff Dynamit, Quelle: picture alliance/Sammlung Karl

ZeitZeichen

Alfred Nobel, US-Patent für Dynamit (am 26.05.1868)

26.05.2018 | 15 Min. | Verfügbar bis 23.05.2028 | Quelle: WDR

Im Laufe seines Lebens erwirbt der schwedische Industriellensohn Alfred Nobel über dreihundert Patente für Erfindungen. Berühmt wird er vor allem, weil er einen Weg findet, Nitroglycerin für Berg- und Straßenbau nutzbar zu machen. Er mischt den hochexplosiven Sprengstoff, der bei der kleinsten Erschütterung explodiert, mit Kieselgur und füllt ihn in Papprollen. Seine Erfindung nennt er "Dynamit". Autorin: Daniela Wakonigg

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: