Standard Seitenüberschrift

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Ausgetrocknete Blätter hängen an einem trockenen Ast einer Buche in einem Waldgebiet., Quelle: DPA, Quelle: DPA

Schwerpunkt

Der Trinkwasserwald bei Harpstedt

23.09.2019 | 4 Min. | Quelle: RadioBremen

In der Nähe von Dünsen liegt der Harpstedter Wald. Davor: Flächen mit niedrigen Pflanzen. Es sind Aufforstungsflächen, die später für sauberes Grundwasser sorgen sollen. Verschiedene Arten bilden einen Mischwald; inzwischen wird auch über ortsfremde, klimaresistentere Arten nachgedacht.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Darstellung: