Standard Seitenüberschrift

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

An einem Laternenmast hängt ein Aufkleber mit dem Schriftzug "Deutsche Wohnen Enteignen", im Hintergrund läuft ein älteres Ehepaar., Quelle: imago/Emmanuele Contini, Quelle: imago/Emmanuele Contini

Politisches Feuilleton

Wohnungsmarkt und Immobilienkonzerne - Goldene Zeiten für den Neoliberalismus

14.08.2020 | 4 Min. | Quelle: Deutschlandfunk Kultur

Trotz Corona: Den großen Immobilienkonzernen geht es prächtig. Ihr Geschäftsmodell: Rendite auch mit minderwertigen Wohnungen, sagt der Publizist Klaus Englert. Für ihn ist das alles "Neoliberalismus in Reinform". Eine Betrachtung von Klaus Englert www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/08/14/die_misere_des_deutschen_wohnungsmarktes_drk_20200814_0720_e31b2296.mp3

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Mehr aus der Sendung

Darstellung: