Standard Seitenüberschrift

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Nahaufnahme von Donald Trump, der mit dem Finger in die Kamera zeigt., Quelle: Getty Images / Win McNamee, Quelle: Getty Images / Win McNamee

Politisches Feuilleton

Die Welt nach Donald Trump - Alles wird bleiben, wie es ist

27.10.2020 | 4 Min. | Quelle: Deutschlandfunk Kultur

Sollte US-Präsident Donald Trump nach der Wahl die politische Bühne verlassen, wird die Welt aufatmen. Aber wird danach automatisch alles besser? Nein, meint der Politologe Torben Lütjen. Denn Trump sei Symptom, nicht Ursache vieler Probleme. Ein Standpunkt von Torben Lütjen www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/10/27/die_welt_nach_trump_alles_bleibt_wie_es_ist_drk_20201027_0720_0fa52366.mp3

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Mehr aus der Sendung

Darstellung: