Standard Seitenüberschrift

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Der Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier sitzt im Bundestag mit ineinander verschlungene Händen vor dem Gesicht., Quelle: icture alliance / dpa / Ralf Hirschberger, Quelle: icture alliance / dpa / Ralf Hirschberger

Politisches Feuilleton

Begnadigungsrecht - Antiquiertes Majestätsrecht, das abgeschafft gehört

22.02.2021 | 4 Min. | Quelle: Deutschlandfunk Kultur

Gott sei Dank ist so etwas bei uns nicht möglich. So dachten viele über die Begnadigungen, die Donald Trump in seinen letzten Amtstagen Verurteilten gewährte. Weit gefehlt. So anders ist die Rechtslage in Deutschland nicht. Leider, meint Juristin Elisa Hoven. Ein Plädoyer von Elisa Hoven www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2021/02/22/begnadigungen_ein_antiquiertes_majestaetsrecht_drk_20210222_0720_106bad49.mp3

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Mehr aus der Sendung

Darstellung: