Standard Seitenüberschrift

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Bergleute und Gäste stehen im ehemaligen Erkundungsbergwerk Salzstock Gorleben., Quelle: picture alliance / dpa / Philipp Schulze, Quelle: picture alliance / dpa / Philipp Schulze

Politisches Feuilleton

Atomsemiotik für die Nachwelt - Hier bitte nicht buddeln!

13.10.2020 | 5 Min. | Quelle: Deutschlandfunk Kultur

Atommüll ist hochradioaktiver Abfall, der unter Tage versiegelt werden muss. Heute ist die Gefahr allen bewusst. Aber wie ist das in tausenden von Jahren? Journalist Robert Gast zur Atomsemiotik und der Frage, wie sich mit der Nachwelt kommunizieren lässt. Überlegungen von Robert Gast www.deutschlandfunkkultur.de, Politisches Feuilleton Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/10/13/atomsemiotik_fuer_die_nachwelt_hier_bitte_nicht_buddeln_drk_20201013_0720_760c41f5.mp3

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Mehr aus der Sendung

Darstellung: