Standard Seitenüberschrift

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Das Turn-Team-DDR bei den Olympischen Spielen 1988 in Seoul, von links: Bettina Schieferdecker, Dagmar Kersten, Gabriele Fähnrich, Dörte Thümmler, Ulrike Klotz., Quelle: imago / Werek, Quelle: imago / Werek

Nachspiel - das Sportmagazin

DDR-Turnerin Gabriele Fähnrich - Für Medaillen die Gesundheit ruiniert

06.10.2019 | 6 Min. | Quelle: Deutschlandfunk Kultur

Sie gehörte zu den erfolgreichsten DDR-Turnerinnen: Gabriele Fähnrich. Training und Wettkampf unter Schmerzen waren Schattenseiten des Erfolgs, ebenso wie verbotene Substanzen. Angst und psychischer Druck begleiten Fähnrich bis heute. Von Beatrice Zajda www.deutschlandfunkkultur.de, Nachspiel Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2019/10/06/zur_turn_wm_2_die_leiden_der_ddr_sportlerin_gabriele_drk_20191006_1738_2b0d295b.mp3

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Mehr aus der Sendung

Darstellung: