Standard Seitenüberschrift

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Quelle: Kupferstich von Jan Luyken

Mythos Bayern

Spiegel-Beleger Anton Herman, vergiftet am Arbeitsplatz um 1770 - 1000 Jahre bayerische Geschichte

19.06.2019 | 25 Min. | Quelle: BR

Ein drittes Gesicht aus 1000 Jahren bayerischer Geschichte: Anton Hermann, Spiegelbeleger in Lohr am Main, arbeitete mit Quecksilber und wurde schwer krank. Um sich Medizin kaufen zu können, zweigte er heimlich Überschüsse der giftigen Substanz ab. 1776 flog sein Handel auf.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Mehr aus der Sendung

Darstellung: