Morgenecho - Interview: Thyssen-Krupp: "Es sind Konzepte notwendig" | Audio der Sendung vom 18.07.2018 06:36 Uhr (18.7.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

ThyssenKrupp-Zentrale in Essen, 31.07.2013, Quelle: Federico Gambarini / dpa

Morgenecho - Interview

Thyssen-Krupp: "Es sind Konzepte notwendig"

18.07.2018 | 5 Min. | Verfügbar bis 18.07.2019 | Quelle: WDR

Mittlerweile zwei Manager haben Thyssenkrupp verlassen. "Ja, es ist eine Krise bei Thyssen-Krupp", sagt Ex-IG Metall-Chef Detlef Wetzel. "Wir erwarten, dass die Verantwortlichen nun schnell Konzepte entwickeln". Von einer Zerschlagung geht er nicht aus.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: