Audios der Radio-Sendung Mensch Mutta - ein halbes Leben in der DDR

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Illustration zur Podcast-Serie "Mensch Mutta" von Katharina Thoms: Eine Frau mit zwei Kindern an der Hand in einem Plattenbau-Straßenzug, Quelle: Melanie Gywer

7 Beiträge

Mensch Mutta - ein halbes Leben in der DDR

SWR2

Die Mutter der Journalistin Katharina Thoms hat ihr halbes Leben in der DDR verbracht. Ein ganz normales Leben, dachten beide lange Zeit. Im Gespräch für die sieben Folgen des Podcasts "Mensch Mutta" zeigen sich die kleinen Besonderheiten in der Vergangenheit der Mutter.

Darstellung: