Matinee: Die Wissenschaft der Reste - Archäologe Jens Notroff im Gespräch | Audio der Sendung vom 16.12.2018 09:03 Uhr (16.12.18)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Archäologe Jens Notroff, Quelle: jensnotroff.com

Matinee

Die Wissenschaft der Reste - Archäologe Jens Notroff im Gespräch

16.12.2018 | 11 Min. | Verfügbar bis 16.12.2019 | Quelle: SWR

Als "ein Leben in Trümmern und eine Karriere in Scherben" beschreibt Jens Notroff ironisch sein Leben als Archäologe. Er ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am deutschen Archäologischen Institut und forscht dort über das Europäische Bronze Zeitalter. Wenn wir über "Reste" sprechen, darf die Archäologie nicht fehlen. Archäologen bauen ihr Wissen und ihre Theorien auf den Überresten untergegangener Kulturen auf; sie ermitteln Fundzusammenhänge und versuchen zu verstehen, wie man früher lebte, arbeitete und handelte. Jens Notroff erzählt von seiner Arbeit. Und warum man eigentlich so etwas Seltsames tut wie in Scherben zu wühlen… (Internetseite: https://jensnotroff.com)

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: