Lesenswert Magazin: Sjón - CoDex 1962 | Audio der Sendung vom 10.01.2021 17:05 Uhr (10.1.21)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Der Autor Sjón und das Cover zu seiner Romantrilogie CoDex 1962, Quelle: Pressestelle, S. Fischer Verlag | Marten Hahn

Lesenswert Magazin

Sjón - CoDex 1962

10.01.2021 | 8 Min. | Quelle: SWR

Der Roman "CoDex 1962" des Isländers Sjón ist zugleich Fantasy-, Liebes- und Science-Fiction-Geschichte. Im Zentrum steht der KZ-Überlebende Leo Löwe, der aus Deutschland nach Island flieht und ein Baby aus Lehm im Gepäck hat, einen kleinen Golem. Dieser entpuppt sich später als Erzähler des Romans. Wie dieses ungewöhnliche Werk entstand, erzählt der Autor bei einem Treffen in Reykjavik.
Rezension von Marten Hahn.
Aus dem Isländischen von Betty Wahl
S. Fischer Verlag, 640 Seiten, 32 Euro
ISBN: 978-3-10-397341-9
Der Kritiker Marten Hahn trifft Sjón in einem Café in Reykjavik

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: