Lesenswert Magazin: Johann Peter Hebel - Das fremde Kind | Audio der Sendung vom 05.01.2020 17:05 Uhr (5.1.20)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Johann Peter Hebel, Quelle: picture-alliance / Reportdienste, picture alliance/imageBROKER

Lesenswert Magazin

Johann Peter Hebel - Das fremde Kind

05.01.2020 | 4 Min. | Quelle: SWR

Passend zum Jahresanfang: eine Kalendergeschichte von Johann Peter Hebel, dem wohl größten Kalendergeschichtenverfasser im deutschen Sprachraum. "Das fremde Kind" erschien erstmals 1812 im "Rheinländischen Hausfreund", einem in jenen Jahren sehr gebräuchlichen Volkskalender. Hebel stammte aus dem Südbadischen, lebte damals aber schon seit vielen Jahren als Gymnasiallehrer in Karlsruhe. "Das fremde Kind" führt noch einmal mitten hinein in den winterlichen Schwarzwald. Eine erbauliche Geschichte - ganz wie es sich für eine Kalendergeschichte gehört. Es liest Johannes Wördemann.<br/><br/>Eine Kalendergeschichte von 1812

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: