Lesenswert Magazin: Colm Toibin - Haus der Namen | Audio der Sendung vom 26.04.2020 17:05 Uhr (26.4.20)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Colm Toibin - Haus der Namen, Quelle: Hanser Verlag

Lesenswert Magazin

Colm Toibin - Haus der Namen

26.04.2020 | 6 Min. | Quelle: SWR

König Agamemnon hat seine Tochter den Göttern geopfert und wird dafür von seiner Frau Klytaimnestra ermordet. Sohn Orestes gerät zwischen alle Fronten. Colm Toibin erzählt das blutige antike Drama als Studie einer kaputten Familie. Uralter Stoff, aber hochaktuell!<br/>Rezension von Theresa Hübner. <br/><br/><br/>Hanser Verlag<br/>ISBN: 978-3-446-26181-5<br/>288 Seiten<br/>24 Euro

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: