Standard Seitenüberschrift

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Haftraum im Hafthaus Ummeln der Justizvollzugsanstalt Senne., Quelle: Imago / ecomedia / Robert Fishman

Länderreport

Suizidprävention mit Künstlicher Intelligenz - Big Brother passt auf Häftlinge auf

08.07.2020 | 19 Min. | Quelle: Deutschlandfunk Kultur

Suizide in Gefängniszellen sollen in Nordrhein-Westfalen mit Künstlicher Intelligenz verhindert werden. Eine Software soll auffälliges Verhalten oder gefährliche Gegenstände erkennen und Alarm schlagen, schwebt Justizminister Peter Biesenbach vor. Peter Biesenbach im Gespräch mit Nana Brink www.deutschlandfunkkultur.de, Länderreport Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/07/08/was_hilft_suizidpraevention_in_drk_20200708_1308_6f495f3a.mp3

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Mehr aus der Sendung

Darstellung: