Standard Seitenüberschrift

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Das Foto ist eine historische Aufnahme des Ortes Glashütten im Taunus (Hessen)., Quelle: picture alliance / dpa / arkivi, Quelle: picture alliance / dpa / arkivi

Länderreport

Nazi-Richter Manfred Roeder - Wie ein "furchtbarer Jurist" zum Lokalpolitiker wurde

19.03.2020 | 11 Min. | Quelle: Deutschlandfunk Kultur

Er war an vielen Todesurteilen beteiligt - unter anderem gegen Dietrich Bonhoeffer. Nach dem Krieg zog der NS-Richter Manfred Roeder ins hessische Glashütten, wo er in der Kommunalpolitik mitwirkte. Der Künstlerin Ines Nickchen lässt die Geschichte keine Ruhe. Von Ludger Fittkau www.deutschlandfunkkultur.de, Länderreport Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/03/19/der_fall_des_ns_richters_manfred_roeder_laenderreport_drk_20200319_1343_c3e2b2a0.mp3

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Mehr aus der Sendung

Darstellung: