Standard Seitenüberschrift

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Zu sehen ist der Leiter des Hamburger Literaturhauses, Rainer Moritz, der ein rotes Buch aufgeschlagen in den Händen hält., Quelle: picture alliance / dpa / Daniel Bockwoldt, Quelle: picture alliance / dpa / Daniel Bockwoldt

Länderreport

Literaturhausleiter über Kulturpolitik in Hamburg - "Das Feld ist merkwürdig befriedet"

24.02.2020 | 8 Min. | Quelle: Deutschlandfunk Kultur

Kultur entscheide in Hamburg keine Wahlen, sagt der Leiter des dortigen Literaturhauses Rainer Moritz. In der Stadt der Kaufleute stünden andere Fragen im Vordergrund. Doch die Weichen für kulturelle Belange seien gut gestellt. Rainer Moritz im Gespräch mit Nana Brink www.deutschlandfunkkultur.de, Länderreport Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/02/24/nach_der_wahl_in_hamburg_und_wo_bleibt_die_kultur_drk_20200224_1316_f42b20e4.mp3

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Mehr aus der Sendung

Darstellung: