Standard Seitenüberschrift

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Ein Schild mit der russischen Aufschrift "Stoi" für "Halt" ist in Geisa (Thüringen) an der Landesgrenze zwischen Thüringen und Hessen am "Haus auf der Grenze" aufgestellt, in dem eine Dauerausstellung der Point Alpha Stiftung sich mit der Zeit der deut, Quelle: picture alliance/dpa/Jens Kalaene, Quelle: picture alliance/dpa/Jens Kalaene

Länderreport

Heute britisch, morgen sowjetisch - Der alliierte Austausch am Schaalsee vor 75 Jahren

20.11.2020 | 11 Min. | Quelle: Deutschlandfunk Kultur

Herbst 1945: Die Briten haben den Nordwesten und die Russen den Nordosten Deutschlands besetzt. Die Grenze zwischen den Zonen ist aber alles andere als gerade. Deshalb vereinbaren die beiden Besatzungsmächte den Austausch von Gebieten - mit Folgen bis heute. Von Silke Hasselmann www.deutschlandfunkkultur.de, Länderreport Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei https://podcast-mp3.dradio.de/podcast/2020/11/20/heute_vor_75_jahren_der_grosse_alliierte_austausch_am_drk_20201120_1320_b4a55e6a.mp3

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Podcast abonnieren

Sie wollen den Podcast abonnieren? Dann kopieren Sie die folgende Adresse in das entsprechende Feld Ihres Podcatchers.

Für dieses Abonnement entstehen keine zusätzlichen Kosten!

Mehr aus der Sendung

Darstellung: