Kulturfeature: Kunst aus der DDR - Vom Westen gehasst, vom Westen geliebt | Audio der Sendung vom 28.11.2020 12:04 Uhr (28.11.20)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Helmut Schmidt und Bernhard Heisig am 03.07.1986, Quelle: Agentur A1676 / Fotograf: Chris Hoffmann

Kulturfeature

Kunst aus der DDR - Vom Westen gehasst, vom Westen geliebt

28.11.2020 | 54 Min. | Verfügbar bis 28.11.2021 | Quelle: WDR

Im Westen galt sie als unfreie Nicht-Kunst. Dennoch hatte sie schon immer ihre Befürworter. Erst 30 Jahre nach dem Mauerfall wurden in NRW in großen Werkschauen ostdeutsche Künstler gezeigt. Eine längst überfällige Geste? // Von Sylvie Kürsten / Produktion: WDR 2020 / www.wdr3.de

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: