Klimazentrale - Der Talk zu Klima & Umwelt: Emissionshandel - Der Weg zu mehr Klimaschutz? | Audio der Sendung vom 11.09.2020 06:47 Uhr (11.9.20)

Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Grüne Luftballons mit der Aufschrift "CO2" schweben bei der Internationalen Grünen Woche an einem Stand., Quelle: dpa Bildfunk, picture alliance/Christoph Soeder/dpa

Klimazentrale - Der Talk zu Klima & Umwelt

Emissionshandel - Der Weg zu mehr Klimaschutz?

11.09.2020 | 26 Min. | Verfügbar bis 11.09.2021 | Quelle: SWR

Seit 2005 gibt es das Europäische Emissionshandelssystem. Große Industriebetriebe, Energieversorger oder Fluggesellschaften müssen für jede Tonne CO2, die sie ausstoßen, ein Zertifikat erwerben, also Geld bezahlen. Das soll für mehr Klimaschutz sorgen. Soweit die Theorie. Werner & Tobi diskutieren: Wirkt dieser Emissionshandel? Was sind seine Stärken und Schwächen? Warum sind so viele Branchen davon ausgeschlossen? Und wie wirkt sich die Einführung eines CO2-Preises ab 2021 in Deutschland aus?<br/>Diese Podcast-Episode steht unter der Creative Commons Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.

Download

Wir bieten diesen Beitrag in folgenden Qualitäten zum Download an:

Darstellung: